Der Nationalpark Durmitor

 
Bewerten >

Der Park umfasst das Gebirgsmassiv des Durmitor, Teile und Flächen des Sees und des Pivska-Gebirges, die Oberteile der Schluchten Grabovica und Komarnica, den Canyon des Flusses Tara und die Canyons ihrer Nebenflüsse Sušica, Vaškovska rijeka und Draga. Der Park hat eine Fläche von 39.000 Hektar und umfasst das Territorium von fünf Gemeinden: Žabljak, Šavnik, Plužine, Mojkovac und Pljevlja.

Der höchste Gipfel ist Bobotov kuk mit 2.525 m. Besonders eindrucksvoll sind die 18 Gletscherseen, "Gebirgsaugen" genannt, auf einer Höhe von mehr als 1500 m über dem Meeresspiegel. Der schönste und größte ist der Schwarze See mit einer wunderbaren Landschaft und dem beeindruckenden Gipfel des Medvjed darüber. Der Mittelpunkt des Parks ist in der Stadt Žabljak. Žabljak ist das größte Wintersportzentrum in Montenegro und verfüt über ausreichend Platzkapazitäten in Hotels und Privatunterkünften, über Infrastruktur für Wintersport und Dienstleistungen im Bereich des Tourismus und des Bergwanderns.

Die Bergwanderwege sind gekennzeichnet und es gibt organisierte Bergführungen. In der Zone des Nationalparks werden Sie in einem Floß, Kayak oder Gummiboot in der Strömung des Flusses Tara und getragen durch die sichere Hand des Rafters die Flusskrümmungen des tiefsten Canyons Europas und seine Schönheiten erkunden und im herrlich sauberen Wasser baden. Die Länge der Tara ist 156 km, der Canyon selbst ist 93 km lang und bis zu 1300 m tief.

Telefon:
  • +382 (0)52 360 228
Fax:
  • +382 (0)52 361346

Zeitraum des Besuchs

  • Sommer
  • Juli
  • August
  • September
  • Herbst
  • Oktober
  • November
  • Dezember
  • Winter
  • Januar
  • Februar
  • März
  • Frühjahr
  • April
  • Mai
  • Juni

Aktivitäten

  • Radfahren
  • Foto-Safari
  • Wandern/Trekking
  • Off road
  • Alpinismus
  • Schwimmen
  • Rafting
  • Höhlenforschung
  • Sportklettern
Kommentare (0)